6

Was hilft gegen Kater? Tipps zur Vorbeugung und für den Morgen danach

Wer kennt dass nicht? Da hat man in geselliger Runde das ein oder andere Bier zu viel getrunken und bekommt am nächsten Morgen direkt die Quittung in Form von Kopfschmerzen, Übelkeit, Herzrasen und allgemeinem Unwohlsein. Doch mit ein paar Tipps, kann man einem Kater vorbeugen und falls es einen doch erwischt, ihn auch schnell in den Griff bekommen.

Natürlich ist das beste Mittel gegen einen Kater, einfach keinen Alkohol zu trinken. Aber voll und ganz auf den Genuss von Bier, Wein & Co. zu verzichten, ist doch nur etwas für ganz Disziplinierte. Wie immer ist es jedoch am Ende die Menge, die entscheidend ist und so kann man zumindest darauf achten, nicht zu viel zu trinken. Oftmals ist dies jedoch eindeutig leichter gesagt als getan und so passiert es doch gelegentlich, dass man zu tief ins Glas schaut und dies am nächsten Tag zu spüren bekommt. Einem Kater kann man allerdings schon vor dem Trinken effektiv vorbeugen und auch für den nächsten Morgen gibt es ein paar wirksame Tipps, die schnelle Hilfe versprechen.

Vorbeugende Maßnahmen gegen einen Kater

Eine gute Grundlage ist Gold wert. Besonders fettige und eiweißhaltige Speisen bleiben lange im Magen und verzögern die Alkoholaufnahme, was den Alkoholspiegel im Blut langsamer ansteigen lässt. Auch zwischen den Drinks eignen sich kleine Snacks, wie Erdnüsse, Salzstangen, Oliven oder Chips.
Die richtige Wahl des Getränks spielt ebenso eine bedeutende Rolle. Bier im Speziellen ist es in der Regel so, dass Weizenbier schlimmere Folgen verursacht als ein Pils. Und wenn man sich einmal auf eine Sorte festgelegt hat, sollte man für den Rest des Abends auch besser dabei bleiben.
Da der Alkohol dem Körper Flüssigkeit entzieht, ist es ratsam, zwischendurch auch immer wieder ein Glas Wasser zu trinken.
Rauchen kann die unangenehmen Nebenwirkungen des Alkoholkonsums ebenfalls verstärken, da Zigaretten dem Körper Sauerstoff und Vitamine entziehen.
Vor dem Schlafengehen sollte man noch einmal viel Wasser trinken. Ein halber Liter Mineralwasser mit einer Kalzium- und Magnesium-Tablette kann schon Wunder bewirken. Ein weiterer Tipp ist Honig. Die enthaltene Fruktose beschleunigt den Alkoholabbau. Auch Sauerstoff die Regeneration des Körpers, weshalb man möglichst bei geöffnetem Fenster schlafen sollte. Verwandelt sich das eigene Bett in eine Art Karussell, können ein paar Kissen mehr und eine entsprechend aufrechtere Position hilfreich sein. Ein weiterer Tipp, wenn sich alles zu drehen scheint, ist es, einen Fuß aus dem Bett auf den Boden hängen zu lassen.

Tipps gegen einen Kater am Morgen danach

Kopfschmerzen sind eine der häufigsten Begleiterscheinungen von übermäßigem Alkoholkonsum. Wenn es ganz schlimm wird, sind leichte Schmerzmittel die wirksamste Lösung. Aber auch ein Eisbeutel oder kalter Waschlappen sorgen dafür, dass sich die Gefäße verengen und der Schmerz nachlässt.
Beim Katerfrühstück sollte man auf Kaffee lieber verzichten und auch säurehaltige Fruchtsäfte reizen den Magen zu sehr. Besser eignen sich Wasser, Tee oder heiße Zitrone. Wenn es einem richtig übel wird, gibt es einen Trick, um den Brechreiz zu mindern: einfach einen Apfel aufschneiden und unter die Nase halten. Ingwertee ist auch ein probates Hausmittel gegen Übelkeit, da er die Produktion der Magensäure anregt.
Ein reichhaltiges Frühstück ist nun notwendig, um den Nährstoffhaushalt wieder aufzufüllen und den Elektrolyt-Mangel auszugleichen. Wer nicht zu Rollmops greifen möchte, dem können auch Gemüsebrühe oder saure Gurken helfen. Vollkornbrot, Radieschen, Tomaten, Rührei und Speck sind auch bestens geeignet.

Comments

  • Thorsten

    Written on 11. Februar 2012

    Kaffee schädlich? So ein Quatsch!

    Am besten hilft Espresso mit Zitrone. Ist die gleiche Wirkung wie Aspirin.

  • Axel

    Written on 14. März 2012

    Mein Tipp Veisalgia-EX. Der Tee hilft gegen Kater. Bei mir hilft der immer.

  • Marco 74

    Written on 16. Juni 2012

    Ja genau Veisalgia EX hilft. Alles andere hat mir nicht geholfen.

  • Caro74

    Written on 23. Juli 2012

    Veisagia- EX hilft. Sollte jeder mal Teesten.

  • Kai

    Written on 17. Oktober 2012

    Versucht doch mal Veisalgia-EX! Bei mir hilft der immer.