1

Pilsner Urquell Master Bartender 2010 – Silbermedaille geht nach Berlin

Beim Pilsner Urquell Master Bartender Wettbewerb 2010 drehte sich alles um den richtigen Umgang mit dem Bier vom Faß. Wer kennt sich am besten aus mit dem Pilsner Urquell und wer zapft die schönste Schaumkrone? Steffen Zimmermann aus Berlin holte die Silbermedaille für Deutschland.

Der Pilsner Urquell Master Bartender Wettbewerb wurde vor 5 Jahren ins Leben gerufen, um die Qualitätsstandards beim Zapfen des hochwertigen Biers dauerhaft gewährleisten zu können. 20 Länder haben in diesem Jahr an dem Qualitätswettbewerb teilgenommen und in mehrstufigen Test ihren besten Bartender auserwählt. Nun wurden in der Pilsner Urquell Brauerei in Pilsen die Sieger auf internationaler Ebene gekürt.

Pilsner Urquell Master Bartender 2010: Silber für Steffen Zimmermann

Steffen Zimmermann, der die Bar Raclette in Berlin führt, bewies bereits beim Vorentscheid in Düsseldorf seine Leidenschaft für das traditionelle Pilsener. Er konnte beim internationalen Wettbewerb in Pilsen sowohl mit seinem Wissen über die Marke, als auch mit seinen Zapfqualitäten glänzen und belegte hinter dem Tschechen Lukáš Svoboda einen herausragenden 2. Platz. Die Bronze-Medaille holte Efraim De Paepe für Belgien.

Was die Kandidaten leisten mussten

Unter den Augen der kritischen Jury mussten die Kandidaten einen einstündigen schriftlichen Test und weitere mündliche sowie praktische Tests absolvieren. Nur mit einem umfangreichen Wissen über die Traditionsmarke, sowie der nötigen Leidenschaft und der richtigen Technik beim Zapfen des Bieres, konnten die Teilnehmer die Prüfung überstehen. Über das Können der Bartender richteten der Senior Braumeister Václav Berka, der britische Bier-Journalist Alastair Gilmour und der Pilsner Urquell Bartender Gewinner 2009 Rasmus Kobbersmed.

Comments