7

Berliner Weisse

Ein Bier, dass nur durch seinen leicht säuerlichen Geschmack den süßen Schuss bekam. Dieser typische Geschmack kommt durch die bei der Vergärung zugegebenen Milchsäurebakterien zustande, die zusammen mit der Hefe das Weissbier reifen lassen.

Zu finden ist die Berliner Spezialität vor allem im Sommer in und um Berlin, wo es auch nur gebraut werden darf, da die Bezeichnung „Berliner Weisse“ markenrechtlich geschützt ist. Getrunken wird es aus einem breiten Kelch mit unten Fuß und oben Strohhalm. Das Glas soll auf eine alte Form eines sehr großen zylinderförmigen „Klauenglases“ zurückgehen, dass allerdings über zwei Liter fassen konnte und selbst rund anderthalb Kilo wog.

Im 19. Jahrhundert wurde die Berliner Weisse noch pur getrunken, mit einem klaren Schnaps wurde nachgespült, genannt wurde das „Weisse mit Strippe“. Seit Beginn des 19. Jahrhunderts soll sich die Aromatisierung mit Kräutern eingebürgert haben, unter anderem mit Waldmeister. Heute trinkt man sie mit einem Schuss Himbeer- oder Waldmeistersirup. Daher kann man eine Berliner Weisse auch „rot“ bzw. „grün“ bestellen. Durch den mit Sicherheit im Glas befindlichem Strohhalm saugt man sich dann ca. 2,8 % Volumenanteil Alkohol ins Blut.
Und somit zum Schluss… Viel Spaß beim „Berlin saugen“.

Comments

  • Kalle

    Written on 22. Oktober 2007

    Leider gibt es immer seltener die Original-Berliner-Weiße-Gläser.
    Das sind große Gläser mit Stiel.
    In Szenekneipen bekommt man außerdem auch andere Geschmacksrichtungen. Als Durstlöscher Berliner Weiße ohne alles, gewöhnungsbedürftig!!

  • Nicki

    Written on 20. Oktober 2011

    wo bekomme ich denn die Gläser die oben auf dem Bild zu sehen sind????

  • Grit Möller

    Written on 19. Mai 2012

    Hallo,

    wo bekomme ich die oben auf dem Bild zu sehenden Gläser her? Diese gefallen mir besser als mit dem Stiel.

    LG Grit Möller

  • böttcher

    Written on 20. Juni 2012

    hallo, schliesse mich der zwei letzten anfragen bezüglich der abgebildeten gläser ohne stiel an. wo kann ich die kaufen bzw. online bestellen? im online-shop von berliner kindl nicht zu finden. bitte um antwort. danke.

  • ulerwei

    Written on 28. Juni 2012

    Welcher „Experte“ empfiehlt denn da das Trinken der Berliner Weiße mit Strohhalm?
    Bier – wenn auch nur mit 2,8 Prozent Alkoholgehalt – trinkt man ganz normal direkt aus dem Glas. Kein Berliner trinkt die Weiße mit Halm; das ist nur eine Marotte der Werbung für die naiven Touristen.

  • eddy

    Written on 10. Juli 2012

    Genau, wo bekommt man diese Gläser her.
    Ich bin Berliner und es ist mir egal, ob mit oder ohne Strohhalm getrunken wird. Da gibt es keine Regeln für, ist eben Geschmacksache.
    ABER: Wo kann man diese Gläser erwerben???