WM im Bierkasten-Curling in Wegberg

Die WM im Bierkasten-Curling findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt und stellt ein besonderes Highlight beim Wegberger Winterzauber dar.

Die erste WM der neuen Wintersportart mit Bierkästen lockte bereits im vergangenen Winter zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer auf die Eisbahn vor dem Wegberger Rathaus. Der diesjährige Weihnachtsmarkt „Wegberger Winterzauber“ wird am 25. November eröffnet, wobei die große Eisfläche wieder im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen wird. 220 Quadratmeter betrug die Fläche im letzten Jahr und weitere 90 Quadratmeter sollen diesmal hinzukommen. Besonders das Bierkasten-Curling wird wohl erneut für einen Besucheransturm sorgen und das Eis zum Schmelzen bringen.

WM im Bierkasten-Curling

Beim Bierkasten-Curling, das an den bekannten Curling-Sport angelehnt ist, geht es darum, seinen Bierkasten so nah wie möglich an einen markierten Kreis auf der Eisfläche zu schieben. Angetreten wird in Teams zu jeweils mindestens 4 Personen, wobei neben Ruhm und Ehre um einen Pokal und diverse Sachpreise gekämpft wird.
Bereits 2010 erfreute sich der neue Fun-Sport ausgesprochen großer Beliebtheit und lockte 40 Teams und über 6000 Besucher auf die künstlich angelegte Eisbahn im beschaulichen Wegberg in der Nähe von Mönchengladbach. Auch für dieses Jahr haben sich zahlreiche Vereine und Gruppen zur WM-Teilnahme gemeldet, wobei Anmeldungen immer noch entgegengenommen werden. Wer also sein sportliches Talent bei diesem Boule-ähnlichen Spiel beweisen möchte, kann sich per Mail beim Stadtmarketing unter manfred.vits@stadt.wegberg.de bewerben.
Für den Wettbewerb sind drei Ausscheidungstermine geplant, wobei die beiden ersten am Freitag und Samstag den 2. und 3. Dezember um jeweils 19:00 Uhr stattfinden sollen. Das große Finale ist dann für den 16. Dezember geplant. Bis dahin darf noch fleißig trainiert und an der richtigen Technik gefeilt werden. Ob die Sorte und der entsprechende Kasten des Biers Einfluss auf das Rutschverhalten hat, ist bislang nicht bekannt. Man darf also gespannt sein, welches Team mit welcher „Ausrüstung“ die begehrte Trophäe ergattern und den WM-Titel im Bierkasten-Curling mit nach Hause nehmen wird.