Forelle in Dinkelbier

Wer sagt denn, dass Bier und eine bewusste Ernährung sich ausschließen? 😉

Bei diesem Gericht wird gut deutlich, dass gesundes Essen und Bier sich gut miteinander verstehen. In diesem Fall geht es um Dinkelbier, das sogar deutlich mehr Vitamine und Mineralien enthält als andere Biersorten. In Kombination mit frischem Fisch ein wahrer Gaumenschmaus und auch noch gesund 🙂

Zutaten für zwei Personen:
1 Forelle
2 Tomaten
1,5 dl Fischbrühe
1,5 dl Dinkelbier
Sahne
Meersalz
Pfeffer
Gewürze – Galgant, Bertram, Quendel (je eine kleine Prise)
Butter

Zubereitung:
Die Fischbrühe und das Dinkelbier in einen Topf geben und einkochen lassen.
Eine Auflaufform buttern und die Forelle hinein legen, salzen und pfeffern.
Die Forelle in eine gebutterte Form legen. Salzen und pfeffern.
Den Fisch dann für rund 15 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben. Nach wenigen Minuten die Fischbrühe-Dinkelbier-Reduktion dazu geben. Zwei Minuten vor Ende der Garzeit kommen dann die Kräuter und Gewürze sowie die Sahne dazu. 2 Minuten vor Garende die Kräuter, Gewürze und Sahne dazugeben.