1

Dr. Oetker will Becks übernehmen

Das Unternehmen Oetker schickt sich an, die traditionsreiche Becks-Brauerei zu übernehmen.

Schon heute ist die Dr. Oetker-Gruppe aus Bielefeld der größte deutsche Bierkonzern. Die Brauaktivitäten laufen bislang über die Unternehmenstochter Radeberger, die 2004 durch Übernahme in den Konzern gelangte.
Nun möchte das Unternehmen offenbar die Deutschland-Aktivitäten der belgischen InBev-Gruppe übernehmen. Diese umfasst unter anderem die Marken Beck`s, Franziskaner und Hasseröder.
Käme diese Übernahme zustande, käme demnächst jedes vierte deutsche Bier aus dem Hause Oetker.

Als Kaufpreis soll eine Milliarde Euro im Gespräch sein, bislang schweigen sich jedoch alle Beteiligten zu den Übernahmegerüchten aus.
InBev hat erst kürzlich für rund 33 Milliarden Euro den US-Bierkonzern Anheuser-Busch gekauft. Für die Finanzierung des Geschäfts steht jetzt anscheinend das ganze Deutschlandgeschäft zur Disposition.

Comments