Bierhähnchen mit Schafskäse

Bei diesem Rezept kommt es nicht nur darauf an, ein gutes Bier zum Kochen zu verwenden, sondern auch einen guten Schafskäse zu nehmen. Denn je besser der Feta, umso besser das ganze Essen.

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Hähnchenbrustfilet (einen Tag vorher marinieren!)
1 mittelgrosse Zwiebel
1/2 Tube Tomatenmark
200 ml Sahne
150g Schafskäse
200 ml Pils
Salz, Pfeffer, Paprika, Zucker
1 El Öl
2 El Butter
250g Champignons


Zubereitung:

Die Zwiebeln würfeln und in heißem Öl anbraten. Das Tomatenmark einrühren, die Sahne und das Bier angießen, dann alles köcheln lassen und gut abschmecken. Sobald die Sauce abgekühlt ist, wird die Hähnchenbrust darin mariniert (für mind. 15 Stunden).
Am nächsten Tag dann eine Auflaufform einfetten und die Hähnchenbrustfilets hineinlegen. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden, über das Hähnchen streuen. 1-2 EL Marinade darüber verteilen, dann den gewürfelten Schafskäse über das Fleisch streuen.

Bei 200 Grad etwa 60 Minuten im Ofen backen. Dazu passt ein frischer Salat und natürlich ein kühles Pils.

Dieses Rezept orientiert sich an einem Rezept von Albert Vogt, Klockhstraße 21, 88400 Biberach.