• Biergelee – Simples Rezept und Geschenkidee in einem

Biergelee – Simples Rezept und Geschenkidee in einem

  • Biergelee – Simples Rezept und Geschenkidee in einem

Bier kann man nicht nur trinken, sondern auch zum Kochen einsetzen. Ein einfaches Rezept und gleichzeitig eine Geschenkidee für die Festtage ist Biergelee. Beim Einkochen der Zutaten geht der Alkoholgehalt zwar verloren, aber die unverwechselbare Biernote bleibt erhalten. Da es bekanntermaßen unzählige Biersorten gibt, lässt sich das Rezept vielfältig abwandeln.

Individuelle Kreationen je nach Biersorte

Ob einfach ein helles Lagerbier oder das etwas ausgefallenere bittersüße Porter – das Gelee lässt sich mit jeder erdenklichen Biersorte zubereiten. Kocht man zum Beispiel Rauchbier ein, bleibt ein rauchiger Geschmack übrig. Das mag etwas außergewöhnlich klingen. Doch wem Rauchbier schmeckt, dem mundet sicherlich auch das Gelee. Je nachdem, welche Biersorte man bevorzugt, lässt sich das Rezept ganz einfach individuell anpassen – sowohl an die eigenen Vorlieben als auch an den Geschmack der Person, der man das selbst gemachte Biergelee schenken möchte. Inspirationen dazu findet man zum Beispiel in der Geschichte des Bieres, die sich hier im Kaufland Magazin nachlesen lässt.

Zutaten für das Biergelee (etwa drei Gläser)

½ Liter Bier

350 Gramm Gelierzucker 2:1

1 Prise Zimt

1 Esslöffel Vanillinzucker

Zubereitung des Biergelees

Das Gelee ist in wenigen Minuten zubereitet. Wichtig dabei: einen möglichst großen Topf benutzen. Das Bier schäumt beim Kochen stark auf, daher sollte man die Masse mit einem Kochlöffel verrühren und nicht mit einem Schneebesen.

Das Bier, den Gelierzucker, den Zimt und den Vanillinzucker zusammen aufkochen, dann den Herd soweit herunterdrehen, dass das Gemisch auf geringerer Stufe weiterköchelt. Fleißig umrühren, bis die Masse nach etwa fünf Minuten anfängt zu gelieren.

Bier wird zu Gelee in Gläsern

Den Topf von der Herdplatte nehmen, etwaigen Schaum mit einer Kelle abschöpfen und die Masse in Portionsgläser füllen. Wem der Biergeschmack im Gelee nicht reicht, kann zusätzlich noch ein Brot mit Bier im Teig backen.

Bildquelle: thinkstock, 474487009, iStock, kazoka30