4

Altbier

Das „Alt“ ist überwiegend am Niederrhein und speziell in der Alt-Hochburg Düsseldorf zu genießen.
Altbier ist ein Vollbier und hat ca. 4,8 % Volumenanteil Alkohol, die Farbe ist dunkel bis Bernstein, die durch höhere Anteile an dunkleren Malzsorten erreicht wird.

Nun zum spaßigen Teil… getrunken wird es aus kurzen gedrungenen 0,2l- Gläsern oder aus Altbierpokalen. Für mich persönlich heißt das, doppelte wenn nicht dreifache Zielanpeilung der Bar durch zu kleines Glass…. eindeutig zu hoch!

Die Trinktemperatur sollte zwischen 8 bis 10 Grad liegen. Das hört sich wiederum gut an, wenn man daran denkt, ein kaltes Altbier in der heißen Sommersonne zu schlürfen, auch wenn man jedes Mal auf dem Weg zur Beachbar das gerade getrunkene 0,2l Altbier wieder zur Hälfte ausschwitzt 😉

Comments

  • iguana

    Written on 17. Januar 2008

    Dem kann ich nur zustimmen.

    Aber ein ganz erheblicher Punkt fehlt in dem Beitrag: Altbier macht dumm! Naja, zumindest schmeckt es wiederlich.

    An dieser Stelle möchte ich höchstoffiziel um einen großen Leitartikel über das wunderbare, einzigartige und wohlschmeckende Kölsch bitten! 😉