Biermix Archive » Seite 2 von 4 » Bier

Autor: Thomas

Die Verzweiflung hat ein Ende! Halleluja! Preiset den Herrn! Nach Jahren des Wartens und Bangens ist die Erlösung nahe! Die Verwüstungen können heilen!

Da hat sich das Warten gelohnt.

Kennt ihr das auch? Ihr wollt aus Bier mit Cola eine Biermix mixen, und am Ende eures Versuches steht das Haus in Ruinen, ihr seid Vollwaise und NATO-Blauhelmtruppen haben das Gebiet weiträumig abgesperrt?
Diese Schreckensbilder gehören nun der Vergangenheit an! Denn ab sofort bietet Bitburger „Bitburger Cola!“

Hinter diesem Geniestreich werbestrategischer Namensgebung verbirgt sich die ebenso innovative wie unerwartete Kombination aus Bier und Cola!
Krass.

Henne Höper, Marketing Direktor von Bitburger, formuliert das Ganze so: „Maßstab und Motivation unseres Handelns sind die Wünsche unserer Kunden. Deshalb haben wir uns entschieden, nun auch einen klassischen Cola-Biermix unter der starken Dachmarke Bitburger“ etc pp, blah.    [...mehr]


Autor: Steffen

Viele kennen die perverse Ami-Brause nur aus dem Kühlregal in der Tanke, ja genau, da links neben dem Faxe. Dr. Pepper schmeckt mandelig-kirschig-klebrig, was in Kartoffelland nicht jedermanns Sache ist. Geschmacklich kommt eine Mischung aus Bier mit Amaretto dem Vorbild ziemlich nahe, und es ist sogar noch Alk drin.

In Amerika ist man geradezu verrückt nach Dr. Pepper. Die verrücktesten Geschmacksrichtungen tummeln sich in den endlosen Regalen der Wal-Marts und Ralphs und sonstigen Konsumtempel. In Deutschland kommt Black Cherry Vanilla-Kaugummigeschmack nicht so wirklich an beim Mainstream, aber es soll auch hier durchaus Freunde von Dr. Pepper geben. Diese können sich mit einem gewagten Stunt aus zwei ur-europäischen Zutaten ein verblüffendes Imitat zaubern.

Bier + Amaretto = Dr. Pepper – Klappt das wirklich?

Naja, nicht wirklich. Der Geschmack ist vielleicht ähnlich, und ziemlich süss ist das ganze auch, aber im Original schmeckt die Brause etwas anders. Nice to know ist by the way, dass Dr. Pepper die älteste Limo in den USA ist, da die Firma ein Jahr vor Coca-Cola gegründet wurde.

Genau beschreiben kann man den Geschmack nicht wirklich,     [...mehr]


Autor: Thomas

Ende Januar haben’wa schon! Februar lässt sich absitzen und so ab März rum kann man schonmal die Startlöcher abstauben! Ja, wirklich! Das hat überhaupt nichts damit zu tun, daß mir der Winter zum Hals raus hängt. Zweifelt nicht an meinen hochwissenschaftlich eruierten Fakten!

Naturtrübes HefeweißbierScheisswinter.
Wo waren wir?
Ach ja, die Weizenbierbowle.
Ein Klassiker unter den Biermixen, schlimmer als Evergreens aus dem deutschen Schlager. Alle möglichen Südfrüchte mit Weißwein oder Sekt in ‘ne Schüssel hacken, durchziehen lassen, Bier rein und fertig ist das Bierrezept. Toll!
Geht natürlich noch ein bißchen aufwendiger. Dann schmeckt es sogar nach ein wenig mehr. :D

Version #1

1 Liter Weizenbier
1 Liter Sekt, trocken
2 Zitronen, bio, nicht nur unbehandelt

Weizenbier und Sekt in die Bowle kippen, Zitrone in Scheibchen schneiden, fertig.
Okay. Doch nicht so aufwendig.
Sucht noch nach Minzblätter zum verzieren, wenn es so aussehen soll, als hättet ihr Aufwand betrieben. Und zieht Bier und Sekt gefälligst frisch aus dem Kühlschrank, lauwarme Bowle kommt nicht so toll. Eiswürfel rein damit’s euch bei der irren Hitze, die wir gerade haben, nicht warm wird.
Gna…

Version #2
(Das ist die Version, die man auspackt, wenn man sich auf den Besuch auch tatsächlich freut.)    [...mehr]


Autor: Steffen

Viele kennen und mögen sie; die Berline Weisse. Besonders beliebt ist die Berliner Weisse mit Schuss, wahlweise in grün oder rot. Gerade im Sommer zur Biergartenzeit ist dies ein beliebtes Getränk. Es gibt diesen Biermix aber auch schon fertig in Flaschen zu kaufen.

Die Berliner Weisse hat eine Stammwürze von 7–8 % . Der Alkoholgehalt liegt etwa bei 2,8 %vol. Sie zählt zu den obergärigen Schankbieren aus Gerste und Weizen. Ohne Schuss ist dieses Getränk leicht trübe und gelb. Am besten schmeckt sie pur oder als Biermix bei einer Trinktemperatur von circa 8 Grad. Bier ist zudem nicht nur lecker sondern kann auch durchaus eine heilende Wirkung besitzen. :)

Berliner Weisse©flickr/smadden

[...mehr]


Autor: Steffen

Mit „Paderborner Pink“ hebt die NRW-Brauerei den irrsinnigen Modetrend um die Biermixgetränke auf eine neue Stufe, denn das rosafarbene Erfrischungsgetränk auf Bierbasis ist eigentlich nur ein normales Radler: 3,9 % Alkohol und ein Schuss Zitronenlimonade. Dazu kommt dann noch DIE derzeitige  Trendfarbe, voilà: fertig ist das „Paderborner Pink“.

Für alle, die eh schon rosa Elefanten sehen, dürfte das genau das Richtige sein. Allerdings zielt die Paderborner Brauerei doch eher auf die junge Kundschaft ab, die gerne zum „Trendgetränk“ in der handlichen 0,33 L-Flasche greift, auch wenn dieses Etikett von den Herstellern selbst auf die Flaschen geklebt wird, wie im Fall von „Paderborner Pink“.

Mit dem irgendwie nahe liegenden Werbeslogan „Drink Pink“ möchten die Paderborner Trendexperten allen potentiellen Konsumenten die Möglichkeit geben, neben “aktueller” pinker Mode (Fußballschuhe), pinker Elektronik (Notebook, Handy) oder pinker     [...mehr]


Autor: Ariane

Der Cuba Libre ist einer der beliebtesten Cocktails der Welt und besteht vor allem aus Rum und Cola.

[...mehr]


Autor: Ariane

Von Mixery gibt es ja so manches nettes Trendgetränk. Mein derzeitiger Favourite: Mixery Vodka Flavour Iced Lemon.

[...mehr]


Autor: Steffen

Zu einem guten Essen gehört auch ein gutes Bier.

Aber vielleicht erstmal das Essen, indem natürlich Bier eine tragende Rolle spielt. Vielleicht sind auch leidenschaftliche Köche unter meinen Lesern, für den ist das folgende Rezept sicher was zum nachkochen.    [...mehr]


Autor: Ariane

Wem das gewöhnliche Einheitsbier zu langweilig ist, der kann sich ja mal diesen Bier-Flip mixen, der sich übrigens auch toll für so manche winterliche Party eignet.

[...mehr]


Autor: Ariane

Grade angesichts der bevorstehenden Feiertage gibt es nun einige Rezepte für Bowle, basierend auf Bier.

[...mehr]


Seite 2 von 41234