Wernesgrüner Brauerei feiert 575-jähriges Jubiläum

Der 18. März ist für die Wernesgrüner Brauerei ein historischer Tag: Vor 575 Jahren begannen die Brüder Schorer das legendäre Bier zu brauen und legten damit den Grundstein für die Brautradition des sächsischen Bieres.

Das Jubiläumsprogramm erstreckt sich über das ganze Jahr, wobei sich unter anderem Peter Maffay und die Band Silly die Ehre geben. Am 2. und 3. Juli wird ein Brauereifest für die ganze Familie veranstaltet, wobei anhand eines Schauspiels die Vergabe der Braurechte nachgestellt wird. Auf dem Mittelaltermarkt können sich die Besucher in die die Zeit um 1436 zurückversetzen lassen. Die Gäste haben übrigens an beiden Tagen freien Eintritt.

Wernesgrüner Brauerei – 575 Jahre sächsische Brautradition

Am Abend des 2. Juli erwartet die Gäste der Jubiläumsfeier ein ganz besonderes Highlight: Die legendäre Band Silly gibt sich auf der Wernesgrüner Bühne die Ehre. Alle Musikliebhaber können seit dem 1. April Tickets zum Preis von 575 Cent erstehen. Die Einnahmen werden für einen guten Zweck gespendet.

Wernesgrüner Festbier

Und um diesen Geburtstag gebührend zu feiern, schenkt die Brauerei im Rahmen der Feierlichkeit ein spezielles Festbier aus, welches eigens für die Jubiläumsfeier gebraut worden ist. Das Festbier hat einen Stammwürzegehalt von 14,36 Prozent und einen Alkoholgehalt von 5,75 Prozent. Das geschmackvolle Bier ist exklusiv nur während der Feierlichkeiten erhältlich.

Das Bier aus der sächsischen Brauerei gehört zu den ältesten Bieren weltweit und tummelt sich unter den beliebtesten Pilsenern in Deutschland.

Jubiläumsfeier mit Peter Maffay

Die sächsische Brauerei hat sich zu ihrem 575-jährigen Jubiläum keinen geringeren als Peter Maffay ins Boot geholt. Am 17. September spielt der Musiker unter freiem Himmel auf dem Gelände der Brauerei. Im Übrigen feiert nicht nur das sächsische Pilsener sondern auch der Musiker ein Jubiläum: Mit der Tournee, in deren Rahmen er sein neues Album „Tattoos“ präsentiert, feiert Peter Maffay sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. Die Karten sind für 44 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) an allen VVK-Stellen und an der Abendkasse erhältlich.