2

Warum Bier historisch Frauensache ist…

Es gibt ja immernoch genug Chauvis, die meinen, Frauen und Bier gehören nicht zusammen, allerhöchstens darf die Frau das Bier servieren. 😉 Pah, vonwegen!

In alten Zeiten wurde stehengelassener Brotteig mit Wasser angesetzt und zum vergären gebracht. Als Würzstoffe dienten Kräuter und Wurzeln, so dass das Bier durchaus verschiedene Geschmacksrichtungen bekam. Diese frühzeitige Braukunst wurde ausschließlich von den Frauen ausgeübt. Frauen, die die Braukunst beherrschten und gutes Bier brauen konnten wurden übernatürliche Kräfte zugeschrieben.

Der erste Mensch der Geschichte, der wissenschaftliche Veröffentlichungen über Bier gemacht hat, war nicht etwa ein Mann. Es war eine Äbtissin: Hildegardis von Bingen. Die war Benediktinerin und lebte von 1098 bis 1179.

Bei den Germanen war das Brauen reine Frauensache.
In den Bräuhäusern des frühen Mittelalters sah man nur Frauen. Und die Dichter der Kalevala, dem größten finnischen Helden-Epos, kamen gar nicht auf die Idee, jemand anders als eine Frau könne sich um das Bier kümmern.

Im Mittelalter gehörte der Braukessel zur Mitgift einer Frau und es war Sitte, dass jede Frau, die Bier gebraut hatte, ihre Nachbarinnen zu einem Bierkränzchen einlud. Dabei war es üblich, Brot ins Bier zu brocken und so zu essen.

Im Mittelalter gab es außerdem die sogenannten Weiberschulen und Weiberzechen. Kneipen, in denen nur Frauen zugelassen waren.

Nicht nur Mönche, sondern auch die Nonnen verstanden es bereits früh, gutes Bier zu brauen.
Auch der Kirchenrevolutionär Martin Luther wusste eine ganze Menge vom Bier, aber das hatte er von seiner Frau gelernt. Die hieß Katharina von Bora und war Brauerin von Beruf. Das hatte sie -jawoll- in einem Kloster gelernt.

Comments

  • Bier Blogger

    Written on 31. Oktober 2008

    Früher war alles anders, da standen die Frauen auch noch in der Küche zum kochen und haben sich um den Haushalt gekümmert!!

    Zeiten ändern sich und somit ist Bier auch keine Frauensache mehr 😀

    viele Grüße,
    Lieblingsbier.de

  • Ariane

    Written on 31. Oktober 2008

    Ja, wir Frauen sind so nett, euch teilhaben zu lassen 😉 Darum dürft ihr ja jetzt auch kochen und waschen, wir teilen eben gerne mit euch 😀