IKEA verkauft jetzt auch noch Bier – aber nicht in Deutschland

IKEA macht jetzt in Bier! Der schwedische Möbelgigant hat seine Lebensmittel-Abteilung um ein interessantes Produkt erweitert: das IKEA Bier! Zum Einstand hat IKEA zwei Biersorten in den Handel gebracht, doch in Deutschland müssen wir uns auf das Möbelhaus-Bier noch etwas gedulden.

Darf ich vorstellen: „Öl Ljus Lager“ und „Öl Mörk Lager“! „Öl“ ist das schwedische Wort für Bier und IKEA bietet sein Gebräu einmal als helle und einmal als dunkle Variante an. Der Alkoholgehalt liegt bei 4,7 Prozent. Das Etikett ist eher schlicht. Auf weißem Hintergrund ist eine gezeichnete Pflanze zu sehen und natürlich ist auch das altbekannte blau-gelbe IKEA-Logo zu sehen.

IKEA Bier: Warum nicht in Deutschland?

Das Bier wird bislang in mehrere Ländern schon zu Verkauf angeboten, beispielsweise in Österreich, Großbritannien oder der Slowakei, doch in Deutschland wird es mit dem Verkaufsstart noch etwas dauern.

„In Deutschland werden wir das Produkt schon deshalb nicht einführen, weil wir aufgrund der Pfandregelung dann auch sämtliches Leergut, auch von extern, zurücknehmen müssten“, erklärt Annette Wolfstein, Pressesprecherin bei IKEA Deutschland.

IKEA Bier online kaufen?

In Österreich hat IKEA für sein Bier einen Preis von 1,49 Euro pro Flasche ausgerufen. Und wer denkt, dass man sich das Bier einfach über das Internet bestellen kann, muss enttäuscht werden. Denn im österreichischen Online-Shop ist gleich der Hinweis zu finden, dass man das Produkt online nicht kaufen kann.