European Beer Star 2009 – Bierawards Around the Globe

Die sechste Auflage des alljährlichen und seit 2004 stattfindenden European Beer Star. 836 Biere, über 30 Länder, 76 Juroren und 41 verschiedenen Kategorien vergeben. „Von Australien bis Panama, von Russland bis Thailand, von Brasilien bis zu den USA“ waren alle dabei.

Und wer jetzt denkt, nur die Juroren hatten ihren Spaß: Publikumsverkostung gab es ebenso!
Und zwar in der CONSUMENTA Verbrauchermesse in Nürnberg.
Logischerweise führte die Publikumsverkostung zu einem Publikumspreis, und den gab es am 18.11. in einer angemessen feierlichen Zeremonie.

Gold erhielt dabei das „Bürgerliche Brauhaus Saalfeld“, bei Saale/Thüringen für ihren Saalfelder Bock. Böse Zungen machen die Nähe zu Bayern für das gute Bier verantwortlich, was natürlich Unsinn ist.

Silber erhielt das „Traunsteiner Hofbrauhaus“ in Traunstein/Bayern für ihren Fürstentrunk. Und ja, das war multinational und die ersten beiden gingen an Deutschland, Süddeutschland sogar um genau zu sein.

Bronze erhielt die „Drei Kronen Brauerei Scheßlitz, in Scheßlitz/Bayern (Oberfranken!). Womit wir zweimal in der Nähe Thüringen/Franken wären und einmal in Oberbayern nähe Österreich.

Obendrein: 3x Deutschland auf dem Siegertreppchen.

Wobei wir von den 123 Medallien ohnehin 53 im Alleingang abgestaubt haben, womit wir 43,1% aller Preise heimgebracht hätten.
Bei über 30 Ländern.
Und bei den besten Biere der Welt haben wir auch mitgemischt.
Damit dürfte soweit dann eigentlich alles klar sein.

Wobei auch Außenseiterrennen zu beobachten waren, Brasilien, Panama, Latvija, Namibia, El Salvador … auch die setzten sich hier und da gegen ihre Mitbewerber durch.
Wer also quasi von einer weltweiten Getränkekarte bestellen möchte, sollte sich dringend mal die Gewinnerliste ansehen.

Die Bilder sind mit freundlicher Genehmigung aus dem Pressebereich der Homepage der European Beer Star Verleihung, der ihr ohnehin einen Besuch für die gesamte Geschichte abstatten solltet. 😉

(Werbung)