Beck’s Lime: erfrischend neuer Biergenuss

Beck’s Lime ist das neue Biermixgetränk aus dem Traditionsbrauhaus. Der beliebte herbe Geschmack des Bieres verbindet sich mit der frischen Note von Limette und wird so zu einem spritzigen Trink-Erlebnis.

Beck’s Lime erweitert die Produktlinie der Marke um einen erfrischenden Biermix. Beck’s gehört heute neben Stella Artois und Budweise zu den global führenden Marken des Konzerns Anheuser-Busch InBev, der ihrem Absatzvolumen nach weltgrößten Brauereigruppe. Beck’s Biere werden in mehr als 120 Ländern exportiert, nach Angaben des Konzerns leeren Bierfreunde in aller Welt zu jeder Minute etwa 3.000 Flaschen des goldenen Hopfensaftes.

Beck’s Lime: erfrischend neuer Biergenuss

Beck’s Lime ist seit dem 1. April 2011 im Handel erhältlich. Es kommt im klassischen 24er-Kasten mit 0,33l-Flaschen und im Sechserpack daher und richtet sich vor allem an junge Konsumenten. Fun ist dabei das oberste Gebot. 4,9% Alkohol stecken in dem Mix, der aus 90% Bier und 10% Erfrischungsgetränk besteht. Wer für Biermixgetränke nichts übrig hat, wird hieran wahrscheinlich auch eher wenig Freude finden. Alle anderen können sich auf ein spritziges Geschmackserlebnis einstellen, das den herben Geschmack von Beck’s mit dem fruchtigen Aroma von Limetten verbindet.

Natürlich wird auch Beck’s Lime nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut. Es beinhaltet nur natürliche Zutaten und kommt gänzlich ohne künstliche Aromastoffe, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe aus. Der ursprüngliche Geschmack von Hopfen, der das für Beck’s Biere typisch volle, herbe Aroma ausbildet, und die frische Note sonnengereifter Limetten sollen in ihrer Natürlichkeit für das innovative Geschmackserlebnis sorgen.

Beck’s Lime als Sommerspaß

Beck’s Lime soll als Spaßgetränk schon jetzt auf den Sommer einstellen. „Erfrischend anders“ lautet das Motto. Die Einführung des neuen Produktes will Beck’s mit einer Reihe unterschiedlicher Events begleiten, die den Sommer 2011 ganz besonders werden lassen sollen. Das Marketing funktioniert jedenfalls schon mal. Und wenn der neue Biermix sich halbwegs hieran orientiert und hält, was er verspricht, steht dem Erfolg des vollmundig-fruchtig-frischen Biergenusses nichts im Weg.